Über uns

Im Zentrum von Berlin, in der Nähe zum Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart und unweit des Hauptbahnhofs bezog die Zweigstelle Berlin Anfang 2008 in der Lehrter Straße 37, 10557 Berlin ihren Standort. Im September 2016 beendete die Galerie ihre physische Präsenz und wurde in einen virtuellen ART-Shop transformiert. Management: Andreas Stucken.

Ausstellungen 2016:
„Farewell“ (G) Laurence Grave, Jürgen Paas
Florian Ecker (E)
„Exposition“ (G) Florian Ecker, Florian Lechner, Hermann Pitz

Ausstellungen 2015:
Domestic Space 4 | PaperEdition (G) mit Arbeiten von Franz Achter, Michael Bause, Christian Buchloh, Silvia Cardini, Albert Coers, Mateo Cohen, Gregor Cürten, Claudia Desgranges, Isabelle Dyckerhoff, Florian Ecker, Christine Erhard, Ellinor Euler, Lisa Gascoigne, Laurence Grave, Thomas Hellinger, Susanne Jung, Ekkehart Keintzel, Karin Kneffel, Regina Kochs, Javis Lauva, Florian Lechner, Carolin Leyck, Gerhard Mantz, Maximilian Meisse, A. Paola Neumann, Ursula Oberhauser, Jürgen Paas, Vera Rothamel, Babak Saed, Gabriele Schade-Hasenberg, Jo Schöpfer, Stefan Schröter, Paul Schwer, Elisabeth Sonneck, Angela Stauber, Antje Sträter, Wolfgang Tillmans, Liliane Tomasko, Venske & Spänle, Alessia von Mallinckrodt, Maria Wallenstal-Schoenberg, Birgitta Weimer, Marian Wijnvoord, Renate Wolff, Uli Zwerenz.
Domestic Space 3 (G) mit Arbeiten von Silvia Bächli, Silvia Cardini, Mateo Cohen, Lisa Gascoigne, Maximilian Meisse, Gabriele Schade-Hasenberg, Angela Stauber, Alessia von Mallinckrodt, Marian Wijnvoord, Renate Wolff.
Stefan Heyne (E)

Ausstellungen 2014:

meta2 / Leichtheit der Flächen (G, kuratiert von Michel Carmantrand)
Gabriel Anastassios, Michel Carmantrand, Isabelle Dyckerhoff, Laurence Grave, Franziska Hünig, Daniela Pukropski, Gabriele Schade-Hasenberg und Stefan Schröter.
Oblivion (G, kuratiert von Elisa Rusca)
Anne Duk-Hee Jordan, Jacob Kirkegaard, Luke Munn, Virginie Rebetez, Sam Smith,
Henrjeta Mece Invisible cities (E)
Cristina Rodrigues „The House“ (E)
save, stock, store | (G, kuratiert von Julia Theek)

Heyko Dobbertin, Sven Ochsenreither, Julia Theek
Metaraum 2 | (G, kuratiert von Isolde Nagel)

Ausstellungen 2013:
Domestic Space 2 | (G) mit Arbeiten von Albert Coers, Javis Lauva, Carolin Leyck, Vera Rothamel, Stefan Schröter, Birgitta Weimer und Lawrence Weiner und einer Raummalerei von Elisabeth Sonneck, als Gast Michael Bause | Im Musterzimmer: Jürgen Paas.
Domestic Space 1 | (G) mit Arbeiten von Michael Bause, Ellinor Euler, Ursula Oberhauser, Elizabeth Peyton, Jakob Roepke, Jo Schöpfer und einer Raummalerei von Elisabeth Sonneck.
Viktor | 5 Jahre Zweigstelle Berlin | (G, kuratiert von Michel Carmantrand und Wolfgang Schröder) mit: Michael Bauch, Heiner Binding, Michel Carmantrand, Mateo Cohen, Gregor Cürten, Ruprecht Dreher, Isabelle Dyckerhoff, Ingrid Floss, Laurence Grave, Manfred Holtfrerich, Susanne Jung, Dittmar Krüger, Javis Lauva, Bärbel Messmann, A. Paola Neumann. Jürgen Paas, Wolfgang Schröder, Rolf Rose, Stefan Schröter, Elisabeth Sonneck, Regine Spangenthal, Rainer Splitt, Angela Stauber, Liliane Tomasko, James Geccelli, Uli Zwerenz
(p)review (G) mit Arbeiten von Jürgen Paas und Angela Stauber.

Ausstellungen 2012:
Laurence Grave (E)
Then (G, kuratiert von Dr. Thomas Elsen) mit Karen Irmer und Leta Peer.
Energien der Avantgarde (G) mit Mateo Cohen und Rolf Rose.
Toronto/Berlin 1982–2012 (G, kuratiert von Henrjeta Mece und Rae Johnson) mit Papierarbeiten von 38 kanadischen Künstlern.
Found Memories (G, kuratiert von Coreen Cooper) mit Jason und Jeremy van Winkle.
Galerie Bart@Zweigstelle Berlin (G) mit Yvonne Lacet, Tamara Muller, Berry Sanders, Adrian Woods & Gidi van Maarseveen.
Bremerhaven-Berlin-Aichach (G, kuratiert von Andreas Stucken) mit Arbeiten von: Andreas Bee, Daniel Buren, Hanne Darboven, Braco Dimitrijevic, Goran Djordjevic, Cecilia Edefalk, Christian Frosch, Stefan Gritsch, Katharina Grosse, Jenny Holzer/Peter Nadin, Martina Klein, Louise Lawler, Anna Leonie, Ingrid Martin, Martin Mele, Bruce McLean, Jürgen Paas, Blinky Palermo, Hermann Pitz, Judy Rifka, Ulrich Rückriem, Reiner Ruthenbeck, Adrian Schiess, Paul Schwer, Sean Scully, Andreas Slominski, Rainer Splitt, Ulay, Paloma Varga Weisz, Franz Erhard Walther, Lawrence Weiner, Ralf Werner, Albert Weis, Joseph Zehrer, Jerry Zeniuk.
Karen Irmer (E)

Ausstellung extern 2011:

The shadow of the corner of the wall (G) mit Liliane Tomasko und Sean Scully im Haus am Lützowplatz, Berlin.

Ausstellungen 2011:

Michel Carmantrand (E)
Sternklar (G, kuratiert von Michel Carmantrand) mit Thomas Bechinger, Mateo Cohen, Ruprecht Dreher, Isabelle Dyckerhoff, Ingrid Floss, James Geccelli, Gilbert Hsiao, Susanne Jung, Dittmar Krüger, Gerhard Mantz, Paola Neumann, Daniela Pukropski, David Rhodes, Andrea Schomburg, Wolfgang Schröder, Stefan Schröter und Elisabeth Sonneck.
Venske & Spänle (E)
Laurence Grave (E)
Gregor Cürten (E)

Von jedem das Beste (G) mit Gregor Cürten. Karen Irmer, Ursula Oberhauser, Jürgen Paas, Natalija Ribovic, Angela Stauber, Liliane Tomasko, Alessia von Mallinckrodt, Uli Zwerenz und Suasanne Groß.

Ausstellungen 2010:
Karen Irmer (E)
Jürgen Paas (E)
Albert Weis (E)
Liliane Tomasko (E)

Interieur c/o Moabit (G, kuratiert von Birgit Szepanski) mit Peter Dobroschke, Hermann Pitz, Karin Sander, Erik Steinbrecher, Stephan Weitzel, Sinta Werner und Andrea Winkler.
Haubitz + Zoche (E)
Alessia von Mallinckrodt (E)

Ausstellungen 2009:

Ursula Oberhauser (E)
Gregor Cürten (E)
Angela Stauber (E)
Uli Zwerenz (E)
Natalija Ribovic (E)
Christine Erhard (E)

Gute Vorsätze (G) mit Gregor Cürten, Sabine Fassl, Christian Frosch, Janine Gerber, Armin Häberle, Tanja Hemm, Christoph Lammers, Marcus Lichtmanegger, Ursula Oberhauser, Jürgen Paas, Martina Salzberger, Arne Schreiber, Paul Schwer, Rainer Splitt, Katharina Ulke, Sinta Werner, Stefan Wischnewski, Uli Zwerenz.

Ausstellungen 2008:
Nadja Jerczynski (E)
Karen Irmer (E)
Tatjana Utz (E)
Angela Stauber (E)


Zeichenerklärung: (E) = Einzelausstellung, (G) = Gruppenausstellung

Management: Andreas Stucken
Gründet 2008 die Galerie Zweigstelle Berlin, machte sich 2004 selbstständig als Art & Financial Consultant (Stucken Art & Finance).
Von 2001–2011 ist er Vorsitzender des Kunstvereins Aichach,
von 1981–1983 Direktor und Gründungsmitglied im Museum für (Sub-)Kultur in Berlin,
von 1975–1980 Mitarbeiter im Kabinett für aktuelle Kunst in Bremerhaven.


Zweigstelle Berlin

  • In unserem ART-Shop finden Sie über 700 Originalarbeiten und limitierte Auflagen namhafter, zeitgenössischer Künstler.


ART-Shop

  • Wir legen Wert auf Qualität und setzen hohe Maßstäbe bei der Auswahl der Kunstwerke – Wertsteigerung und Expertise inklusive.


Beratung

  • Wenn Sie fachlich kompetente Beratung wünschen, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir beraten Sie gerne!


Kontakt